kfd St. Remigius

 

Entschieden. Ideenreich. Zielorientiert.

So engagieren wir uns für die Interessen von Frauen. Mehr als 700 Frauen sind Mitgliederinnen in der kfd St. Remigius Borken. Mit uns gemeinsam sind rund 600.000 Frauen im kfd Bundesverband. Gemeinsam lässt sich viel bewegen.

Wir spiegeln die ganze Vielfalt von Frauenleben mit unterschiedlichen Wünschen, Zielen und Standpunkten wieder.

Wir vertreten die Interessen von Frauen in Kirche, Gesellschaft und Politik. kfd-Frauen stellen sich den Herausforderungen unserer Gesellschaft und den Problemen der EINEN Welt.

Wir sind bewusst eine Gemeinschaft im Glauben und geben Raum für die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und die Erweiterung der Persönlichkeit.

Wir initiieren Aktionen und Projekte, die zur verantwortlichen Mitgestaltung in Kirche und Gesellschaft herausfordern.

Viele Aktivitäten prägen das Bild der kfd St. Remigius Borken:

  • Mit uns erleben Sie Vielfalt!
  • Mit uns erleben Sie Neues!
  • Sie erleben eine Gemeinschaft von Frauen für Frauen!


Finden Sie, was Sie suchen – mit uns, denn: kfd ist eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft!
(Dieser Leitsatz entstammt dem neuen Leitbild des kfd Bundesverbandes e.V.)

Sie sind herzlich eingeladen, die kfd St.Remigius als eine kraftvolle lebendige Gemeinschaft zu erleben. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten, die die kfd Ihnen bietet.

Wir haben ein reichhaltiges generationsübergreifendes Programm. Jung und Alt sollen sich wohlfühlen.
Zu den regelmäßigen Angeboten finden zahlreiche weitere Aktionen, Projekte und Veranstaltungen statt:

  • Besinnungstage, Maiandachten, Wallfahrten
  • Soziale Projekte, Ökumene leben
  • Vorträge, Informationsveranstaltungen, Besichtigungen
  • Feste, Feiern
  • Ausflüge
  • (faires!) Kaffeetrinken
  • Beteiligung beim Pfarrfest und Weihnachtsmarkt

Unsere Angebote werden stets aktuell veröffentlicht:
Schauen Sie dazu die Aushänge der kfd St.Remigius, achten Sie auf Hinweise in der Tagespresse oder besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage: www.kfdsanktremigius.wordpress.com

 

Regelmäßige Angebote:

  • Gemeinschaftsmesse in der Propsteikirche St. Remigius jeden 2. Dienstag im Monat feiern viele Frauen (und zunehmend auch Männer) die Eucharistie und treffen sich anschließend zu Gespräch und Kaffee/Tee im Kapitelshaus.
  • Produkte der Eine-Welt -Gruppe werden auch immer angeboten.
  • Wortgottesdienst „Ein Obdach für die Seele“ 1. Sonntag im Monat St. Josef in Sadtlohn
  • Offener Nachmittag - Mitarbeiterinnenrunde jeden letzten Dienstag im Monat treffen sich die Mitarbeiterinnen um 14:30 Uhr (Abrechnung; Austeilen der Monatszeitschrift „Frau und Mutter“) anschließend für alle Mitgliederinnen und kfd-Interessierte ab 15:00 Uhr Kaffeetrinken mit abwechselndem Programm im Kapitelshaus.
  • Ehrenamtliche BetreuerInnen des Marien-Altenheims bereichern das Betreuungsangebot, übernehmen Botengänge, begleiten RollstuhlfahrerInnen u.v.m.
  • Bibelgesprächskreis - Nimmt sich Zeit für das Buch der Bücher nach der Methode des Bibelteilens
  • Flötenkreis bereichert Gottesdienste und Feiern der kfd. (donnerstags 14-tägig Kapitelshaus)
  • Rosenkranzgebet jeden Donnerstag um 16:00 Uhr Gebet in der Marienkapelle der Propsteikirche St.Remigius, Gebetsintention: für Seelsorger und für die Weckung neuer geistlicher Berufe.
  • Liturgiekreis gestaltet frauengerechte Gottesdienste, Betstunden und Andachten kreativ.
  • Tanzkreis hält sich fit an Körper, Geist und Seele durch folkloristische und meditative Tänze. dienstags 9:15-11:00 Uhr im Kapitelshaus (außer Krammarkt und Ferien)
  • Theatergruppe gestaltet gesellige Feiern/ bunte Nachmittage (Karneval, Frühlingsfest, Weinfest, Generalversammlung, u.v.m.).



Die 10 Leitsätze der kfd

  • kfd – als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft.
  • kfd – eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft.
  • kfd – ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende.
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen