Wein und Bibel - genießen und vetiefen

Der Wein/die Weinrebe ist eine der am häufigsten in der Bibel erwähnten Pflanzen.

Jesus benutzt gerne Bildworte und Symbole aus der Weinkultur - auch im Alten Testament wird diese Pflanze sehr häufig erwähnt.
So weiß die Bibel, dass schon seit ältesten Zeiten Wein angebaut wurde.

Weinberge zu besitzen bedeutete Reichtum. Wein war wertvoll, weil er besonders intensiver Bearbeitung und Pflege bedurfte.

Der Sachausschuss Katechese – Neue Wege und der Winzer Timo Dienhart laden zu einem genussvollen, geistreichen Abend am Freitag, 23. November 2018 um 19.00 Uhr ins Kapitelshaus ein.

Wie verbinden sich Erfahrungen aus der Bibel mit der Arbeit der Winzer heute und mit dem Leben der Menschen? Der Abend soll eine Antwort darauf geben.

Da die Teilnahme begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 22.11. im Propsteibüro, Tel. 02861 – 92444-0 oder per Mail stremigius-borken@bistum-muenster.de

Für den genussvollen Abend wird am Ende eine Spende erbeten.