Von Chaos, Ordnung und dem wahren Leben - von Gegensätzen und Gemeinsamkeiten

Chaos und Ordnung, Nähe und Distanz, Beten und Arbeiten - solche Gegensatzpaare stehen scheinbar oft im Widerspruch zueinander. Die jeweiligen Pole sind aber keine Gegenspieler, sondern "Zusammenspieler", die einander bedingen und brauchen. Erst in ihrem Miteinander kann menschliche Entwicklung geschehen: Die Ordnung braucht das Chaos, die Nähe die Distanz, die Arbeit das Gebet - und umgekehrt. Diesen Zusammenhängen soll nachgespürt werden, um daraus Perspektiven für ein gelingendes Leben zu gewinnen.

Andrea Schwarz, pastorale Mitarbeiterin im Bistum Osnabrück und vielen bekannt als Schriftstellerin, kommt zu einem Vortrag am Donnerstag, 16.11.2017 um 19.30 Uhr in die Fabi nach Borken.

Zuvor schon hält sie den Abendimpuls zum Feierabendmarkt um 18.30 Uhr in der Propsteikirche St. Remigius.

Zum Abschluss ihres Besuchs, lädt die Fabi alle  Interessierten am Freitag 17.11.2017 um 10.00 Uhr zu einem etwas anderen Frühstück ein denn: – „auch der Geist braucht  Nahrung“