Eine-Welt-Gruppe verkauft wieder in der Kirche

Die Eine-Welt-Gruppe in St. Remigius kann wieder ihre fair gehandelten Produkte in der Kirche verkaufen, da die Inzidenzzahlen gesunken und bereits viele Menschen geimpft sind.

Nach den Gottesdiensten am Wochenende 3. und 4. Juli ist die Gruppe wieder präsent und bietet fair gehandelte und produzierte Waren nach den Gottesdiensten an. Am Sonntag, 4. Juli gibt es auch wieder Brot vom Raesfelder Bäcker.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt vor allem dem "jungen Team", das in den Lockdown-Zeiten als Fahrradkurier unterwegs war und viele Menschen mit den Produkten der Eine-Welt-Gruppe versorgt hat.