Unterwegs im Namen des Herrn - Fronleichnam

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand das heutige Fronleichnamsfest unter großer Beteiligung statt. In Marbeck wie in Borken trafen sich Klein und Groß in und um die St. Michael und St. Remigius-Kirche, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern und anschließend, wie es gute Tradition ist, Christus in der Gestalt des verwandelten Brotes durch die Stadt zu tragen. Insbesondere die Kommunionkinder waren dazu mit ihren Familien eingeladen. Bei bestem Wetter nahmen viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit wahr, sich hinterher mit einem kühlen Getränk und einer Grillwurst zu stärken und miteinander ins Gespräch zu kommen. Einhellige Meinung: Wie schön, dass dies so wieder möglich ist!