Schaut euch doch den Josef an, was hat Gott mit ihm getan...!

Die Geschichte von Josef, der von seinen Brüdern verkauft wird und im fernen Ägypten zum Stellvertreter des Pharaos aufsteigt, ist eine faszinierende Erzählung des Alten Testaments. Die angehenden Schulkinder der Kita St. Michael aus Marbeck haben sich in ihrem letzten Kindergartenjahr intensiv mit der Geschichte von Josef und seinen Brüdern befasst und anschließend ein Musical daraus erarbeitet. Diese Versöhnungsgeschichte nahm die Kita zum Anlass ihre Familien einzuladen. Wenn Gott es will, können auch schwierige Situationen ein gutes Ende nehmen. Uns Menschen fällt es manchmal schwer, das zu verstehen und darauf zu vertrauen. Josef hat es verstanden. Auch den Kindern ist es einfühlsam gelungen durch ihr Spiel diese Botschaft an das Publikum weiterzugeben.

Die Atmosphäre wurde vom Gesang und den Tänzen der mutigen Kinder bereichert. Die Zuschauer bekamen Gänsehaut und belohnten die kleinen Schauspieler mit kräftigem Applaus. Der Abschluss des gemeinsamen Familienfestes fand auf der „Apfelwiese“ vor der Kirche mit einem reichhaltigen Picknick statt.