Mit dem Rad zum Gottesdienst

Die Hälfte unserer täglichen Wege ist kürzer als fünf Kilometer. Eine Strecke, die sich bequem mit dem Fahrrad zurücklegen lässt, was wiederum der Umwelt zugute kommt.Alle Gläubigen sind zu den Gottesdiensten am 26. und 27. September 2020 eingeladen, mit dem Fahrrad in die St. Remigius-Kirche in Borken zu kommen. Das Kreiskomitee der Katholiken im Kreis Borken möchte damit ein Zeichen in Sachen Klimaschutz setzen.Im Rahmen der Klimawochen 2020 vom 21. September bis zum 02. Oktober sind alle Institutionen, Verbände, Vereine und engagierte Einzelpersonen im Kreis Borken zur Mitwirkung aufgerufen. „Es kommt nicht nur auf internationale Verhandlungen und Klimagipfel an. Ebenso wichtig ist, was jede und jeder selbst beiträgt“, heißt es im Grußwort zur Klimawoche. Alternativ zum Radfahren können natürlich auch Fahrgemeinschaften zum Gottesdienst gebildet werden.

Nähere Informationen unter www.kreis-borken.de/klimawochen