Jesus zieht in Jerusalem ein - Palmsonntag in Marbeck

Es war ein schöner Anblick, als man am Sonntag bei kaltem, aber sonnigen Wetter Jung und Alt in einer Prozession die Marbecker Straße entlang ziehen sah.

Zuvor hatte Pastor Ottmann die bunten Palmstöcke an Föckings Kreuz gesegnet und las das Evangelium vor.

Fast wie vor 2000 Jahre erlebten die Marbecker Kinder und Familien dann den „Einzug in Jerusalem“. Jesus (gespielt von Felix) ritt auf dem Esel Lisa, der von seinem Besitzer geführt wurde, durch ein Spalier von jubelnden und mit bunten, selbstgestalteten Palmstöcken winkenden Kindern, bis zum Hauptportal der vollbesetzten Kirche.

Anschließend wurde dort mit Pastor Ottmann und der Gemeinde der Familiengottesdienst weiter gefeiert.