"geboren um zu sterben?" - Angebote für Trauernde im August udn September

 „…geboren um zu sterben" – ein Ausdruck, den man früher öfter hören konnte.

„Geboren um zu leben" – so lautet der Titel eines modernen Liedes. Wie sehe ich das? Wie fühlt sich mein Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen an? Manchmal tut es gut, sich mit anderen Betroffenen über solche Fragen auszutauschen, dann gibt es die Möglichkeit dazu am Samstag, 24.08., zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr in der Schönstatt-Au. Trauerbegleiterinnen moderieren das Treffen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos unter 02861-945810. Wenn Reden allein nicht hilft, kann aber auch körperliche Bewegung Anspannungen lösen, dafür bietet sich das „Tanzen für die Seele" an, es findet statt am 19.08. um 19.30 Uhr, Landwehr 72 in Borken. Infos unter 02864-6022. Am 02.09. trifft sich wieder die „Jung Verwitwet"-Gruppe in Velen, wer sich dafür interessiert, kann sich mit Fr. Schulz in Verbindung setzen unter: 0176-24754932.

Die Gruppe für die Sternenkind-Eltern in der FaBi Borken fällt im August wegen der Sommerferien einmal aus.

Das nächste Treffen ist am 11.09., 19.30 Uhr. Infos unter: 0171-8325956.