Erfassung der Daten von Gottesdienstteilnehmenden

Die neuen Lockerungen in der Corona-Pandemie sorgen in den Gottesdiensten für einen kleinen Mehraufwand. Laut der neuesten Corona-Schutzverordnung des Landes NRW müssen ab dem Wochenende 30./31.05. alle Personen, die einen Gottesdienst besuchen, schriftlich erfasst werden. Damit soll eine eventuelle Rückverfolgbarkeit des Virus gewährleistet werden.

Wir werden also zu jedem Gottesdienst den Mitfeiernden ein Formular überreichen, auf dem Sie Name, Adresse und Telefonnummer sowie Datum und Uhrzeit des Gottesdienstes vermerken. Wir bewahren die Daten vier Wochen gesichert auf und werden sie nach Ablauf der Frist vollständig vernichten.

Bitte bringen Sie daher zu den Gottesdiensten einen Kugelschreiber mit.

 

Wer möchte kann hier das Formular zur Datenerfassung bereits herunterladen, direkt am Bildschirm ausfüllen, ausdrucken und passend zum Gottesdienst mitbringen.

Formular St. Remigius

Formular St. Michael

Formular St. Ludgerus

 

Hinweise zum Datenschutz sind hier zu entnehmen.

 

Auch mit diesen Anforderungen werden wir uns arrangieren und gemeinsam Gottesdienst feiern.

 

Bleiben Sie gesund!