Sternsinger in Borken unterwegs!

Auch im nächsten Jahr werden die Sternsinger wieder in Borken unterwegs sein, um den Menschen den Segen zu bringen und Spenden zu sammeln, mit denen andere Kinder unterstützt werden. Dabei wird dieses Mal das Thema Frieden am Beispiel des Libanon in den Mittelpunkt gestellt. In dem Land, das viele Jahre im Bürgerkrieg gelebt hat, gelingt schrittweise ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen. Dennoch gibt es viele Kinder dort, denen der Zugang zu Bildung verwehrt ist. Für diese Kinder wollen die Sternsinger bei Ihrer Aktion 2020 etwas tun.

Die Sternsingeraktion der Propsteigemeinde St. Remigius beginnt mit einem Vortreffen der Kinder am Mittwoch, den 18. Dezember 2019, um 17 Uhr im KapHaus. Dort werden Gewänder ausgegeben und nähere Informationen verteilt. Die Aussendung der Kinder wird dann am Freitag, 3. Januar 2020, um 9 Uhr in der Kirche St. Johannes sein. Die als Caspar, Melchior und Balthasar gekleideten Kinder sammeln dann in den Straßen Borkens und bringen den Menschen den Segen am 3. und am 4. Januar 2020. Die Aktion endet am Sonntag, den 5. Januar 2020, um 11 Uhr mit einem großen Festgottesdienst in St. Remigius.

In Marbeck werden die Sternsinger am Samstag, 4. Januar 2020, um 10 Uhr entsandt. Dort endet die Aktion mit der Feier der Sternsingermesse am Sonntag, 5. Januar 2020, um 10 Uhr in St. Michael.

Mitmachen können alle Kinder, die anderen Kindern im Libanon gerne helfen wollen. Anmeldungen sind möglich im Propsteibüro oder bei Kanonikus Rothe, rothe@bistum-muenster.de ,bis zum 9. Dezember 2020.